Genussradeln und E-Bike Trekking in Südtirol

Mit Schwung durchs Vinschgau

Weniger Anstrengung – und dabei mehr entdecken. Radeln Sie in Ihrem Tempo zu den schönsten Plätzen der Umgebung. Die Genussradwege führen vorbei an unzähligen kunsthistorischen Denkmälern, pittoresken Kirchen und beeindruckenden Burganlagen. Begleitet vom süßen Duft der mediterranen Fauna geht es über sanfte Weinberge von Dorf zu Dorf.

Wer seinen Aktionsradius erweitern will leiht sich eines der neuen E-Trekking-Bikes.

E-Bike Trekking im Preidlhof

  • Kostengünstiger Verleih der neuesten E-Bikes im Hotel
  • 1x wöchentlich eine geführte E-Bike Tour durch die sehenswertesten Teile Südtirols
  • Das mediterrane Klima mit milden Temperaturen ab März
  • Videoüberwachte Bikegarage für Ihr eigenes Bike mit Lademöglichkeit
  • Rent a privat Bike – Box (alarmgesichert)


Via Claudia Augusta - einzige Kaiserstraße über die Alpen

Vor 2000 Jahren erbauten die Römer die einzige kaiserliche Staatstrasse über die Alpen:
Die "Via Claudia Augusta". Sie erreichte von Altinum nahe Venedig bzw. Ostiglia am Po über den Reschen und Fernpass bis nach Donauwörth in Bayern. Heute ist die Straße ein 80 km langer Radweg, viele Radfahrer fühlen sich aber vom Reschenpass bis Meran am wohlsten.
Von mittel bis leicht, von asphaltiert bis geschottert, durch wundervolle Wälder, Wiesen und Obstanlangen im unteren Vinschgau, vor allem im Frühjahr zur Blütezeit April/Mai, führt die "Via Claudia Augusta" entlang der Etsch ins Tal.

Sicherlich eines der landschaftlich am abwechslungsreichsten Teilstücke erradeln Genussradler am besten vom Reschen bis Meran, meist abwärts. Um den Reschensee, um den Haidersee schlängelt sich der Radweg durch Wiesen und Wälder nach Burgeis vorbei am Kloster Marienberg und an der Fürstenburg durch die kleinen Ortschaften Schleis, Laatsch bis nach Glurns. Er durchquert die mittelalterliche Stadt folgt dem Flusslauf der Etsch bis zu den Fischerseen im naturgeschützten Flussdelta des Stilfsbaches, führt über Prad und Tschengls bis ins Marmordorf Laas.

Ein schönes Teilstück führt von Laas bis nach Göflan und weiter nach Goldrain und Latsch. Längst sind die blühenden Wiesen sorgsam gepflegten Apfelplantagen gewichten, auf den sonnigen Hängen ab Schlanders wächst der Vinschger Wein. Ohne große Anstrengungen passieren wir Kastelbell Tschars Staben und Naturns und erreichen das Ende des Vinschger Radweges an der Töll auf 400 m.
Für die Rückfahrt braucht man sich auf der "Via Claudia Augusta" keine Gedanken zu machen: Mit der Vinschgerbahn können Sie problemlos die Heimfahrt antreten.
Unzählige Sehenswürdigkeiten, Kulturstätten, Grillplätze und Rastätten zum Einkehren finden Sie entlang der Radroute.

Reschen

Nach der Überschreitung der Grenze erreichen Radwanderer auf der Via Claudia Augusta Südtirol und bald darauf den Reschensee. Entlang des Sees gibt es wundervolle Aussichten auf die umliegende Bergwelt und auf den See selbst: Dort ragt nämlich in der Mitte ein Kirchturm hervor. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die Ortschaft Reschen überflutet, um einem Stausee Platz zu geben.

Mals

Weiter geht es Richtung Mals, der Hauptstadt des Obervinschgaus. Bereits während der Römerzeit war der Ort eine wichtige Haltestelle auf der Via Claudia Augusta. Die Stadt besticht mit vielen kleinen Türmen und Glockentürmen, mit der Kirche St. Michael, die Fresken aus dem 16. Jahrhundert beherbergt und der Kirche St. Benedikt aus dem 9. Jahrhundert. Dort gibt es den bedeutendsten Zyklus an karolingischen Gemälden zu sehen.

Glurns

Die Radtour geht Richtung Glurns weiter. Glurns ist die kleinste Stadt Italiens und hat über die Jahrhunderte ihr mittelalterliches Aussehen erhalten: Niedrige Laubengänge, dicke Stadtmauern und schöne Gassen und die umgebende Alpenlandschaft, machen den Ort absolut sehenswert.

Schluderns

Nicht minder mittelalterlich präsentiert sich Schluderns, wo die Churburg über das Vinschgau zu wachen scheint. Die Burg zeigt eine umfassende Sammlung an Ritterrüstungen und Waffen. Sehenswert ist auch die Pfarrkirche Hl. Katherina: die dort ausgestellten Heiligenstatuen wurden mit in römischen Katakomben gefundenen Skeletten errichtet und sind mit Rittergewändern und – attributen herausgeputzt. Makaber aber faszinierend.

Kastelbell-Tschars

Auf der Strecke von Schluderns nach Kastelbell-Tschars begegnen Radfahrern noch viele Burgen und Schlösser, wie zum Beispiel Schloss Kastelbell. Dort befindet sich die sehenswerte Dauerausstellung zur Via Claudia Augusta. Wenig später ragt Schloss Juval links oben hervor. Das Schloss gehört dem Extrembergsteiger Reinhold Messner und zeigt seine Sammlungen zum Thema Hochgebirge und Tibet.
Nach Kastelbell-Tschars führt die Via Claudia Augusta weiter ins Meraner Land. Wie der Streckenverlauf und die einzelnen Etappen dort aussehen

Naturns

Als erste Etappe erreichen Genussradler in Meran und Umgebung das Städtchens Naturns. Unbedingt sehen müssen kulturinteressierte Radler die Kirche St. Prokulus mit einem schönen Freskenzyklus aus dem 15. Jahrhundert und einem aus dem 8. Jahrhundert.

Partschins

Gemütlich treten Biker weiter bis nach Partschins, dem Zentrum des Südtiroler Obstbaus. Neben farbenfroher Landschaft beeindruckt hier auch das Schreibmaschinenmuseum, das dem Erfinder Peter Mitterhofer gewidmet ist und von der urtümlichsten Schreibmaschine bis zum PC alle Arten von "Schreibmaschinen" beherbergt.

Meran

In Meran können sich die Pedalritter dann von den Strapazen der bisherigen Tour erholen. Hier locken die neuen Thermen und der Thermenpark sowie viele auserlesene Wellnesshotels, die Körper und Geist wieder auf Vordermann bringen. Auf den vielen Promenaden unter den Lauben und in den Gärten Trauttmansdorff lernen Radfahrer Meran von seiner schönsten Seite kennen.
Von Meran geht es auf dem Rad oder im Regionalzug weiter nach Bozen und in den Süden Südtirols. Radwanderer finden hier den Sehenswürdigkeiten der Via Claudia Augusta in Südtirols Süden

Unsere Specials für Genussradler:

  • Wöchentlich 2x bringt Sie ein kostengünstiger Bikeshuttle mit Ihrem Fahrrad bis zum Reschenpass als Ausgangspunkt für eine gemütliche Panoramatour mit dem Fahrradweg bergab.
  • wöchentlicher Bikeshuttle von Meran retour
  • Kostenloser Verleih von Trekking-Räder im Hotel
  • Naturns liegt direkt am Fahrradweg „Via Claudia Augusta“ (Donau bis Venedig), der das ganze Etschtal durchzieht
  • Wöchentlich 2 geführte Genussradltouren durch den Vinschgau und das Meraner Land
  • Radkarten auf dem Zimmer
  • Viele gutbeschriebene Tourentipps
  • Preidlhof APP mit vielen Touren-Tipps zur bequemen GPS-Navigation mit Ihrem Smartphon
Loading...

Pauschal-FINDER

Keine passenden Angebote gefunden
Aktuelle Pauschalen
Last Minute Pauschalen
7 Nächte
ab € 1106
vom 13.10.2018 bis 25.11.2018
Kuscheliger Wellness-Herbst. Endlich Zeit für die Liebe, dazu Wellness vom aller Feinsten und genießen gepaart mit Dolce Vita und Endlos-Kuscheln!  
7 Nächte
ab € 1106
vom 20.10.2018 bis 24.11.2018
Ein Genuss-Festival für alle Weinliebhaber und Gourmets.  Was wäre der Herbst ohne Genuss pur? Wir begleiten Sie zu Degustationen bei namhaften...
5 Nächte
ab € 1670
vom 06.10.2018 bis 24.11.2018
Ihr Urlaub mit Mehrwert! Sie sind erfolgreich im Beruf, erleben als moderner Performer die Anforderungen einer sich rasant verändernden Wirtschaft...
3 Nächte
ab € 712
vom 06.10.2018 bis 24.11.2018
Die schnelle Bestandsaufnahme Ihres Gesundheitsstatus! Bekommen Sie direktes Feedback unter Verwendung modernster Medizintechnik. Ein umfangreiches...
7 Nächte
ab € 2090
vom 06.10.2018 bis 24.11.2018
Wieder in Form kommen! Für alle, die Lust an einem ästhetisch definierten Körper haben. Erleben Sie die effektive Kombination erprobter Therapie- und...
7 Nächte
ab € 1845
vom 06.10.2018 bis 24.11.2018
Steigern Sie Ihr Fitnesslevel mit der perfekten Kombination aus indoor & outdoor Aktivitäten. 
3 Nächte
ab € 594
vom 28.10.2018 bis 31.10.2018
Die milde Herbstsonne genießen, die herbstliche Farbenpracht der Natur beim Wandern, Biken oder Nordic Walking erleben und die Südtiroler Törggelezeit...
2 Nächte
ab € 396
vom 27.10.2018 bis 29.10.2018
Nur DU und ICH – Entspannen. Momente in Zweisamkeit. Glücklich Sein. 
5 Nächte
ab € 990
vom 21.10.2018 bis 26.10.2018
Herrlich herbstliche Temperaturen im Süden genießen!
6 Nächte
ab € 1008
vom 01.09.2018 bis 24.11.2018
Mountainbiker sind bei uns genau richtig! Unzählige Mountainbike-Touren zu einsamen Berghöfen, luftigen Höhenwegen, würzigen Almen, atemberaubenden...
6 Nächte
ab € 1338
vom 21.10.2018 bis 27.10.2018
Biken zwischen Bergen und Seen – Burgen und Schlössern  – auf Entdeckungsreise mit dem E-Mountainbike in Südtirol.
7 Nächte
ab € 1400
vom 26.12.2018 bis 06.01.2019
Kuscheliger Jahreswechsel, dazu Wellness vom aller Feinsten und genießen gepaart mit Aktiv-Erlebnissen im Südtiroler Winter-Wonderland!
2 Nächte
ab € 400
vom 02.01.2019 bis 04.01.2019
vom 04.01.2019 bis 06.01.2019
Wunderbare Wohlfühltage mit  Romantik, Kuscheln & viel Zeit zu zweit!
5 Nächte
ab € 770
vom 01.02.2019 bis 30.03.2019
Sonntag bis Freitag! Wellness-Gutschein über 150€ und über 5000m² Premium SPA inklusive
4 Nächte
ab € 616
vom 01.02.2019 bis 30.03.2019
Sonntag bis Donnerstag! Package "I love you" und ein Wellness-Gutschein über 70€ inklusive  
3 Nächte
ab € 462
vom 01.02.2019 bis 30.03.2019
Anreise am Sonntag, Montag oder Dienstag! Begrüßungs-Prosecco Rosé & Wellness-Gutschein über 50€ inklusive  
3 Nächte
ab € 514
vom 01.02.2019 bis 30.03.2019
Donnerstag bis Sonntag!  Feine Schokofrüchte inklusive
2 Nächte
ab € 384
vom 01.02.2019 bis 30.03.2019
Freitag bis Sonntag! Package "I love you" im Zimmer inklusive