Reinhold Messner.

Ein Mann. Ein Mythos. Eine Mission.

Ein Leben am Limit machte Messner zum Idol jüngerer Alpinistengenerationen. Seine Reisen brachten ihn in unzählige Gebirge und Wüsten, ins ewige Eis Grönlands und alle 14 Achttausender dieser Welt. Heute hat er eine Mission: Unsere Natur zu erhalten und Traditionen zu bewahren.

Reinhold Messer ist einzigartig in der Bergsteigerszene. Mehr als 100 Reisen in die Gebirge und Wüsten unseres Planeten hat er seit 1969 unternommen,  alle 14 Achttausender bestiegen und sogar Grönland durchquert. Kaum einer hat seinem Leben so viel Fülle gegeben wie Reinhold Messner, in seinen Büchern und Vorträgen begeistert er ein Millionenpublikum. Messner ist seiner Heimat Südtirol treu geblieben und lebt und arbeitet in seinem Schloss Juval oberhalb von Naturns, der von den Einheimischen gerne „Erlebnishügel“ genannt wird. Denn hier gibt es viel zu sehen: Höfe, Wirtschaften und Weinberg. Alles im Einklang mit der Natur, denn genau das ist es, worauf es Reinhold Messner in Südtirol ankommt.